Der Bayerische Automatenverband und Die Deutsche Automatenwirtschaft zu Gast auf dem Parteitag der CSU in Nürnberg

Der Bayerische Automaten-Verband war beim Parteitag der CSU in Nürnberg mit einem großen ansprechenden bayerisch-weihnachtlich geschmückten Stand prominent vertreten. Neben der beliebten Ausgabe von Weißwürsten und alkoholfreiem Bier standen Hinweise auf die neue Spielverordnung, die anstehende Zertifizierung und den familiär-mittelständischen Charakter der bayerischen Automatenunternehmen im Mittelpunkt der Stand-Gestaltung.

Dieser bekannte und äußerst beliebte Stand des BAV war Plattform für zahlreiche Gespräche mit prominenten CSU-Größen aus der Bayerischen Staatsregierung, den Kommunen und dem Bund. Die Spitze des Bayerischen Automaten-Verbandes und Georg Stecker, Sprecher des Vorstandes der Deutschen Automatenwirtschaft, führten unter anderem ein Gespräch mit dem CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer. Die Gesprächspartner tauschten sich intensiv über die aktuellen Themen der Deutschen Automatenwirtschaft aus und vereinbarten eine Fortsetzung des Dialogs.

Von links nach rechts: Christian Szegedi (BAV), Georg Stecker (DAW), Andreas Scheuer (Generalsekretär CSU), Petra Höcketstaller (BAV), Andy Meindl (BAV)

Von links nach rechts: Christian Szegedi (BAV), Georg Stecker (DAW), Andreas Scheuer (Generalsekretär CSU), Petra Höcketstaller (BAV), Andy Meindl (BAV)