DAW zu Gast beim 19. Saisonauftakt der Tourismuswirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns

Am 12. April 2018 fand in Stralsund der 19. Saisonauftakt der Tourismuswirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns statt. Die Deutsche Automatenwirtschaft informierte mit einem Stand zu den Themen der Branchen. Diese Veranstaltung wird traditionell zum Erfahrungsaustausch zwischen Politik, Wirtschaft und Verbänden genutzt. Gemeinsam mit dem Tourismusverband und anderen Einrichtungen wird diese Begegnung von dem Verband DEHOGA Mecklenburg-Vorpommern ausgerichtet. Neben vielen Abgeordneten ließ sich auch die Vizepräsidentin des Landtages, Beate Schlupp, eingehend die biometrischen Zugangskontrollsysteme für die Gastronomie erläutern.

Der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft hat zusammen mit dem Verband der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e.V. die Branche vertreten. Neben einem umfangreichen Informationsstand wurden die technischen Möglichkeiten eines modernen Verbraucher- und Jugendschutzes den mehr als dreihundert führenden Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verbänden sowie Medien zum gemeinsamen Start der Tourismuswirtschaft in die Hauptsaison präsentiert.

Der DAW-Länderreferent Dr. Johannes Weise (li), Vizepräsidentin des Landtages MV Beate Schlupp (mi) und
2. Vorsitzender des Verbandes der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e.V. Steffen Rehr (re).