Kai Wegner MdB (CDU) und DAW-Vorstandssprecher Georg Stecker übergaben Schweinsteiger-Tischkicker an Jugendeinrichtung in Berlin-Kladow

Am 19. Dezember haben Georg Stecker, Vorstandssprecher Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW), und Kai Wegner MdB (CDU) einen von Bastian Schweinsteiger handsignierten Tischkicker an die „Chance – Bildung, Jugend und Sport BJS gGmbH“, eine Jugendeinrichtung in Berlin-Kladow, übergeben. Marina Röstel, Jugend- und Familienberatungsstelle Kladow, nahm die Spende mit großer Freude entgegen.

Kai Wegener hatte im November bei der DAW-Veranstaltung „Sport trifft Politik und Unterhaltung“ an einem Torwandschießen mehrerer Bundestagsabgeordneter und Bastian Schweinsteiger, Fußballweltmeister und Botschafter der DAW-Aufklärungskampagne, teilgenommen.
Hierbei konnten die Abgeordneten einen Tischkicker gewinnen, um ihn dann für einen guten Zweck zu spenden. Wegner bewies die größte Treffsicherheit und entschied sich, den Tischkicker an die Einrichtung in seinem Wahlkreis zu spenden, wo er nun Kindern und Jugendlichen Freude macht.

V. l. n. r: Georg Stecker, Marina Röstel, Kai Wegner MdB Foto: DAW/AWI

Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW)
vertritt als Dachverband die Interessen der gesamten Branche – von der Industrie über den Großhandel bis hin zu den Automatenunternehmen. Er ist gemeinsame Stimme der Branche gegenüber Politik, Verwaltung, Verbänden, Wissenschaft sowie Medien. Er vereint die vier Spitzenverbände der Branche – VDAI, DAGV, BA und FORUM.