dpa-Meldung

Im November müssen Spielhallen wegen der Entwicklung der Corona-Pandemie schließen, meldet die dpa. Gegenüber der Nachrichtenagentur sagt Georg Stecker, Vorstandssprecher Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft, dass die Schließungen den Jugend- und Spielerschutz gefährdeten und zu einer Abwanderung der Gäste in den illegalen Markt führten. Stecker verweist gegenüber der dpa auch auf die guten Hygienevoraussetzungen in Spielhallen.

Exemplarisch Übernahme von FOCOS Online:
https://www.focus.de/finanzen/boerse/wirtschaftsticker/branche-schliessung-von-spielhallen-schwerer-schlag_id_12594325.html
Zuletzt abgerufen am 30.10.2020