Rechtsgrundlage
SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung

Download der Verordnung hier.

Wiedereröffnung der Spielhallen
02.06.2020

Hygienekonzept erforderlich:
ja, gemäß § 2 Abs. 1 „Die Verantwortlichen … haben entsprechend der spezifischen Anforderungen des jeweiligen Angebots ein individuelles Schutz- und Hygienekonzept zu erstellen und auf Verlangen der zuständigen Behörde vorzulegen. Satz 1 gilt nicht für Veranstaltungen im privaten oder familiären Bereich.“

Aushänge zu Hygieneregeln:
ja, gem. § 2 Abs. 2

Download des Hygienekonzepts finden hier.

Begrenzung der Anzahl der Spielgäste:
ja, gem. § 5 Abs. 4 max. 1 Person pro 10 qm Verkaufsfläche und Geschäftsraum

Mund-Nasenbedeckung:

ja, gem. § 4 Abs. 4 für Gäste soweit sie sich nicht auf ihrem Sitzplatz aufhalten

Erfassung der Gäste zur Rückverfolgung:
Jja, gem. § 3

Aushänge zu Hygieneregeln:
ja, gem. § 2 Abs. 2

Mindestabstand zwischen Personen:
1,5 m < Desinfektionsmittel und Handhygiene:
keine konkrete Regelung vorhanden

Weitere Zugangsvoraussetzungen:
ja, gem. § 2 Abs. 2 Steuerung des Zutritts und die Vermeidung von Warteschlangen sowie die ausreichende Belüftung im geschlossenen Raum

Abgabe von Speisen und Getränken:
laut Berliner Spielhallengesetz grundsätzlich untersagt

Wiedereröffnung Spielbanken:
02.06.2020

Wiedereröffnung Wettannahmestellen:
02.06.2020