Rechtsgrundlage:
SächsCoronaSchVO Verordnung zur Änderung der Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung Änderungsverordnung vom 14. Juli 2020 und Anordnung von Hygieneauflagen Allgemeinverfügung vom 14. Juli 2020Az.: 15-5422/22

Link zu Verordnungenhier.

Wiedereröffnung der Spielhallen:
ab 15.05.2020 § 6 Abs. 2 Ziffer 18 iVm. § 14 Abs. 1 ReVO vom 12.05.2020

Hygienekonzept erforderlich:
Ja,
Artikel 1 Ziffer 1 Allgemeinverfügung – Vollzug des Infektionsschutzgesetzes Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus vom 14.07.2020, Az.: 15-5422/22unter Bezugnahme auf die Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung –SächsCoronaSchVO) in der Fassung vom 14. Juli 2020§ 4 Abs. 2 ReVo vom 25.06.2020 iVm. Artikel I Ziffer 1, 2 und Artikel 2 Hygieneanordnung vom 14.07.2020

Mindestanforderungen:

  • Zugangsbeschränkungen zur Einhaltung des Mindestabstandes;
  • Festlegung einer Obergrenze für die zeitgleich anwesenden Gäste (Grundlage Größe der Einrichtung);
  • Benennung einer verantwortlichen Person vor Ort;
  • Aufstellung von Händedesinfektionsstationen im Eingangsbereich;
  • in Spielhallen ist der Mindestabstand einzuhalten oder eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die Mund-Nasen-Bedeckung ist dabei eine dringende Empfehlung, keine Ist-Bestimmung!

Das Hygienekonzept zum Download finden Sie hier.

Raumbegrenzung für Gäste:
Nein

Mund-Nasen-Bedeckung:
ja (Empfehlung!) § 1 Abs. 2 ReVO vom 25.06.2020 iVm. Artikel I Ziffer 1 der Hygieneanordnung vom 14.07.2020

Aushänge zu Hygieneregeln:
Artikel I Ziffer 1 Hygieneanordnung vom 14.07.2020 Prägnante und übersichtliche Darstellung der vor Ort geltenden Hygienevorgaben

Datenerfassung zwecks Nachverfolgungskette:
Artikel I Ziffer 1 Hygieneanordnung vom 14.07.2020Möglichkeit der freiwilligen Gäste- und Besucherregistrierung sollten vorgehalten werden.

Mindestabstand zwischen Personen:
1,5 m ist einzuhalten § 1 Abs. 1 ReVo vom 25.06.2020 (Kontaktbeschränkung bleibt beibehalten)

Trennwände:
nicht geregelt

Desinfektionsmittel und Handygiene:
ja
§ 1 Abs. 2 ReVO vom 25.06.2020 iVm. Artikel I Ziffer 1 Hygieneanordnung vom 14.07.2020
Aufstellung von Händedesinfektionsstationen im Eingangsbereich bzw. Einräumen der Möglichkeit des Händewaschens

Weitere Zugangsvoraussetzungen:
§ 4 Abs. 1 ReVO vom 25.06.2020 iVm. Artikel I Ziffer 1 und 2 Artikel II Ziffer 2 und 3 Hygieneanordnung vom 14.07.2020-Umsetzung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards des BMAS sowie der einschlägigen Empfehlungen des RKI

Hygieneanordnung:

  • Kein Zugang von Personen mit COVID-19-verdächtigen Symptomen;
  • Möglichkeit der freiwilligen Gästeregistrierung vorhalten;
  • Weitergehend siehe Ausführungen zum Hygienekonzept;

Abgabe von Speisen und Getränken:
Nicht geregelt. Empfehlung: Anwendung der Infektionsschutzregelungen zur Gastronomie.

Wiedereröffnung Spielbank:
ab 15.05.2020§ 6 Abs. 2 Ziffer 18 iVm. § 14 Abs. 1 ReVO vom 12.05.2020

Wiedereröffnung Wettannahmestellen:
ab 15.05.2020§ 6 Abs. 2 Ziffer 18 iVm. § 14 Abs. 1 ReVO vom 12.05.2020