Die Deutsche Automatenwirtschaft steht für das legale Spiel. Jugend-, Spieler- und Verbraucherschutz sind Kernanliegen des Dachverbandes, der Spitzenverbänden und der darin organisierten mittelständischen, oft familiengeführten Unternehmen.

Das Spiel mit dem kleinen Geldeinsatz bietet für viele im guten Sinne Erholung und Entspannung. Spannung und Ablenkung vom stressigen Alltag machen die Attraktivität des Spielens an Geldgewinnspielgeräten aus. Wir sind stolz darauf, dass wir seit Jahren trotz enorm veränderten Medienverhaltens hier ein sicheres Angebot in Deutschland haben – und zwar sowohl in den staatlichen Spielbanken als auch bei den vielen privaten Betrieben.

Immer mehr Unternehmen des gewerblichen Spiels unterziehen sich einer unabhängigen Zertifizierung. Gleichzeitig arbeiten wir seit Jahren daran, praktisch, sicher und lückenlos Jugend-, Spieler- und Verbraucherschutz durchzusetzen.

Die Deutsche Automatenwirtschaft ist in der Lage, neue und moderne biometrische Systeme, die deutlich mehr Sicherheit gewährleisten, anzubieten. Diese neuen Lösungen sind die Zukunft des Jugend-, Spieler- und Verbraucherschutzes. Es geht um SPIELERSCHUTZ 4.0. Diese Innovationen werden auch die kontrollierende Verwaltung und den Vollzug entlasten.

Es muss zügig gesetzlich geregelt werden, dass sowohl die Zertifizierung als auch biometrische Sperrsysteme für gewerbliche Anbieter verankert werden. Beides sollte zügig und flächendeckend in Deutschland eingesetzt werden! Wir werben beim Gesetzgeber für eine rasche Umsetzung.

Wir, die Deutsche Automatenwirtschaft, starten deshalb jetzt die „Qualitätsinitiative 2020“.

Das Ziel unserer Initiative ist,

  • die Neuordnung des Marktes durch klar definierte Qualitätskriterien zu ermöglichen. Damit schafft man den besten Schutz gegen ein Abwandern der Spielgäste in nicht kontrollierbare oder illegale Bereiche.
  • die unabhängige Zertifizierung und eine biometrische Zugangserkennung in den Vordergrund zu stellen. Die Deutsche Automatenwirtschaft regt die gesetzliche Verankerung beider Elemente an.
  • die unabhängige Zertifizierung nach klaren gesetzlichen und darüber hinaus gehenden Regeln ist eine Erleichterung für die Vollzugsorgane und ein Gütesiegel für Verbraucherinnen und Verbraucher. Sie kann als Grundlage für die Vergabe und die Prüfung von Lizenzen dienen und somit auch den überforderten Vollzug entlasten.
  • die biometrische Zugangskontrolle ist eine niedrigschwellige und datensparsame Möglichkeit bundesweit einheitliche Zugangssysteme zu verwirklichen und den Jugendschutz durchzusetzen.

Qualitätsinitiative 2020:

Wenn die Politik klar entscheidet und zügig Regelungen trifft, sind wir in der Lage, diese neuen Systeme innerhalb von 24 Monaten in ganz Deutschland einzuführen.

Jetzt ist die Politik gefragt. Wir stehen als Partner zur Verfügung.

Weitere Informationen

Sozialkonzepte und Mitarbeiterschu­lungen sind wichtige Bestandteile eines wirksamen und schlüssigen Ge­samtkonzeptes für Jugend­-, Spieler-­ und Verbraucherschutz.

Lesen Sie mehr zum Thema Spielerschutz 

Einer der größten Freizeitsektoren in Deutschland ist das Spielen in gewerblichen Spielstätten. Keine andere Form der Unterhaltung wird so streng reglementiert.

Lesen Sie mehr zu den Gesetzen und Regeln

Laden Sie unsere Broschüre herunter