Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V.

Der Dachverband „Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V.“ wurde 2014 von den vier Spitzenverbänden VDAI, DAGV, BA und Forum für Europa gegründet.

Die Idee dahinter: Nur mit einem einheitlichen und geschlossenen Auftritt kann die Branche ihre politischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahre bewältigen.

Der Sprecher des Vorstandes des Dachverbandes, Georg Stecker, hat sein Amt am 01.04.2014 aufgenommen. Bisher war er in führender Position in einem Logistikverband in Berlin tätig.

Georg Stecker ist Jurist und war im Anschluss an sein Studium im Europäischen Parlament und im Deutschen Bundestag tätig.

Herrn Stecker erreichen Sie unter:

Email: info@automatenwirtschaft.de

Tel.: 030 / 24 08 77 80

Fax: 030 / 24 08 77 70

Team

Foto Manuel Michalski1 Manuel Michalski, Leiter Büro Vorstandssprecher, Ansprechpartner für die Presse
Tel. : +49 (30) 24 08 77 84 / 85 mmichalski@automatenwirtschaft.de

Filomila Büyükuzun,  Management Assistentin

Tel. : +49 (30) 24 08 77 80

info@automatenwirtschaft.de

Nico_Erntberger

Nico Ernstberger, Länderreferent für Hessen, NRW , Thüringen, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Tel. : +49 (30) 24 08 77 74 nernstberger@automatenwirtschaft.de

Portrait_Quandt-300x207Christian Quandt, Länderreferent für Bayern, Ba – Wü, Rheinland-Pfalz, Saarland, Berlin

Tel. : +49 (30) 24 08 77 780 cquandt@automatenwirtschaft.de

Dr. Johannes Weise, Länderreferent für Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg

Tel.: +49 (30) 24 08 77 780 jweise@automatenwirtschaft.de

Zweck und Aufgaben

Der Verband ist ein freiwilliger Zusammenschluss der vier bundesweit tätigen Verbände der Deutschen Automatenwirtschaft aller Branchenstufen (Industrie: Verband der Deutschen Automatenindustrie e.V. [VDAI], Großhandel: Deutscher Automaten-Großhandels-Verband e.V. [DAGV], Automatenaufstellung: Bundesverband Automatenunternehmer e.V. [BA], Stufenübergreifend: FORUM für Automatenunternehmer in Europa e.V. [FORUM] sowie deren gesetzlichen Vertreter als natürliche Person.

Als Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft hat der Verband den Zweck, die ideellen, politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen der Branche zu vertreten und das Ansehen der Automatenwirtschaft zu fördern.

Um diesen Zweck zu erreichen, hat der Verband

  • die gemeinsamen Interessen der Mitglieder zu formulieren, zu koordinieren und zu artikulieren,
  • die Interessen seiner Mitglieder insbesondere gegenüber politischen Mandatsträgern, Behörden, Verwaltungsstellen, Verbänden und Organisation der Wissenschaft zu vertreten,
  • Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und das Ansehen der Branche zu fördern,
  • an gesetzgeberischen und gerichtlichen Maßnahmen mitzuwirken.

Der Zweck des Verbandes ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet. Er verfolgt keine politischen und religiösen Zwecke.

Zweck und Aufgaben

Der Verband ist ein freiwilliger Zusammenschluss der vier bundesweit tätigen Verbände der Deutschen Automatenwirtschaft aller Branchenstufen (Industrie: Verband der Deutschen Automatenindustrie e.V. [VDAI], Großhandel: Deutscher Automaten-Großhandels-Verband e.V. [DAGV], Automatenaufstellung: Bundesverband Automatenunternehmer e.V. [BA], Stufenübergreifend: FORUM für Automatenunternehmer in Europa e.V. [FORUM] sowie deren gesetzlichen Vertreter als natürliche Person.

Als Spitzenverband der Deutschen Automatenwirtschaft hat der Verband den Zweck, die ideellen, politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen der Branche zu vertreten und das Ansehen der Automatenwirtschaft zu fördern.

Um diesen Zweck zu erreichen, hat der Verband

  • die gemeinsamen Interessen der Mitglieder zu formulieren, zu koordinieren und zu artikulieren,
  • die Interessen seiner Mitglieder insbesondere gegenüber politischen Mandatsträgern, Behörden, Verwaltungsstellen, Verbänden und Organisation der Wissenschaft zu vertreten,
  • Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und das Ansehen der Branche zu fördern,
  • an gesetzgeberischen und gerichtlichen Maßnahmen mitzuwirken.

Der Zweck des Verbandes ist nicht auf einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb gerichtet. Er verfolgt keine politischen und religiösen Zwecke.

Der Vorstand der Deutschen Automatenwirtschaft

Georg Stecker

Georg Stecker

Sprecher des Vorstandes der Deutschen Automatenwirtschaft
Paul Gauselmann

Paul Gauselmann

Vorsitzender VDAI, Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe
Heiko Busse

Heiko Busse

Vorstand VDAI, Geschäftsführer der Crown Technologies GmbH
Arne Schmidt

Arne Schmidt

Vorstand VDAI, Geschäftsführer der SCHMIDT Gruppe Service GmbH
Pit Arndt

Pit Arndt

Vorsitzender DAGV, Geschäftsführer der GAP Projektentwicklung GmbH
Elfriede Lauser

Elfriede Lauser

2. Vorsitzende und Schatzmeisterin DAGV, Geschäftsführerin LAUSER GmbH
Thomas Breitkopf

Thomas Breitkopf

Präsident BA
Gundolf Aubke

Gundolf Aubke

Vizepräsident BA
Wolfgang Voß

Wolfgang Voß

Vizepräsident BA, 1. Vorsitzender Landesverband Schleswig-Holstein
Heinz Baße

Heinz Baße

Vizepräsident BA
Hans-Dieter Pohlkötter

Hans-Dieter Pohlkötter

Vorsitzender FORUM für Automatenunternehmer in Europa e.V., Geschäftsführer Mega Fun NETX GmbH&Co KG
Lars Rogge

Lars Rogge

stellv. Vorsitzender FORUM für Automatenunternehmer in Europa e.V., Geschäftsführer Rogge GmbH&Co KG., Alfeld